Stadtteilmitte

Entwicklung der Stadtteilmitte Südstadt

Das Gelände der Stadtteilmitte grenzt im Osten an den Markusplatz und das Sozialzentrum St. Elisabeth mit der Kirche St. Michael. Im Westen wird die Stadtteilmitte über die Römerstraße bis zu den Gebäuden der Wohngruppen weitergeführt. Daran schließt sich südlich der “Andere Park” und dem “Mark Twain Center” (ehem. Kommandatur) an.

Im November 2014 wurde aus den Reihen des Entwicklungsbeirates Konversion eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die sich inhaltlich mit der Entwicklung der künftigen Stadtteilmitte Südstadt auseinandersetzte. Dies geschah vor dem Hintergrund des laufenden Bebauungsplanverfahrens Mark Twain Village – Südost und unterschiedlicher Nutzungsvorstellungen für die Kommandantur und die Chapel. Es wurde festgelegt, dass ein Nahversorger und ein Bürgerbegegnungszentrum entstehen soll.

Photos: A. Sandmann

Im Oktober war der Abriss für das 1. Baufeld von MTV Nord/Ost vollzogen, so dass  der offizielle Spatenstich  stattfinden konnte.

Im November 2019 eröffnete der Supermarkt Tegut mit der Bäckerei Görtz.

Ende 2020 sind die Baufelder an der an der westlichen Rheinstraße noch im Aufbau begriffen. Auch die Chapel wird noch umgebaut.